Geflügelte Unholde

Eine Schar geflügelter Unholde von rund 20 Exemplaren, die bei ihrem Auftauchen zunächst in Begleitung von unzähligen Fledermäusen sind, fällt im März 1176 über Nocturnus her. Während dieses Angriffs werden mehrere der Anwesenden schwer verletzt, bis sich die Geflügelten, scheinbar auf das Geheiß eines Leittiers (?) hin, in die Lüfte zurückziehen und alle bis auf zwei ihrer, während des Kampfes gefallenen, Artgenossen mitnehmen. Ab diesem Zeitpunkt gilt auch Uservia als verschwunden.

Die geflügelten Unholde sind von grob humanoider Gestalt, schwarz und nackt. Sie besitzen fledermausartige Schwingen und rasiermesserscharfe Klauen. Ihre Häupter sind langgezogen, ihre Ohren und Eckzähne spitz. Sie geben schrille, quiekende Laute von sich, von denen nicht klar ist, ob es sich dabei um eine Form der Verständigung unter einander-, oder aber lediglich um eine akustische Reflektion ihrer jeweiligen Stimmung handelt.

Letzte Änderung dieser Seite: 09.03.2007 00:06